/
/
Das gute Öl der Ölmühle
direkt bei Ihnen zu Hause
MENU
ACCOUNT
Unternehmen
Kontakte
SEGUICI facebook Olio Bonamini instagram Olio Bonamini
Ganzes Olivenöl, gefiltert oder ungefiltert: damit wir uns verstehen!

Ganzes Olivenöl, gefiltert oder ungefiltert:
damit wir uns verstehen!

 

In der Welt des EVO-Öls, wie auch in allen großen Produktionsbereichen, werden jedes Jahr enorme Fortschritte gemacht und ständig neue Maschinen getestet, die dem Produzenten beim schwierigsten Teil seiner Arbeit helfen, nämlich der Herstellung des beliebten gelobtes Olivenöl extra vergine.

Dank mechanischer Brecher und Zentrifugen haben diejenigen, die Olivenöl extra vergine herstellen, ihre Arbeit viel einfacher und können mit der Weiterentwicklung der Technologie 4.0 auch versuchen, den möglichen Abfall nach der Produktion aus unserem grünen Gold zu minimieren.

Heute jedoch sind wir in der Lage, aus der einzigen Produktion, bei der jeder Teil der Olive zerkleinert wird, neben unserem kostbaren Olivenöl, nämlich: Wasser, feste Teile, Steine ​​und Fruchtfleisch und andere flüssige Teile zu gewinnen.

Aber wissen Sie, nicht einmal die besten Technologien leisten einen perfekten Job und deshalb finden sich bei der Trennung zwischen festen und flüssigen Teilen winzige Partikel des Olivenmarks in den flüssigen Kleidungsstücken unseres nativen Olivenöls extra; So entsteht das berühmte ungefilterte oder “integrierte” Olivenöl.

Die schmackhafte, aber fragile Welt des ungefilterten nativen Olivenöls extra

Noch dampfend, an der richtigen Stelle würzig und mit leuchtender Farbe steht ungefiltertes Olivenöl für höchste Reinheit in Sachen EVO; da es das einzige native Olivenöl extra ist, das nach seiner Herstellung keiner zusätzlichen Verarbeitung unterzogen wird und daher sofort nach der Herstellung in Flaschen abgefüllt wird.

Ungefiltertes natives Olivenöl extra hat eine intensive und trübe Farbe, die genau auf die im Olivenöl selbst zurückbleibenden Fruchtfleischreste zurückzuführen ist. Eine Farbe, die anzieht und fasziniert, die eine Aura der Neugierde erzeugt, die nur der Geschmack dieses unfiltrierten Nativen Extra seine hervorragende Qualität bestätigen kann. Geprägt von einem dominanten und angenehm scharfen Duft und Geschmack ist dieses Vollkornöl eine Wette für alle Neukunden, die es zum ersten Mal kaufen.

Aber wir wissen von Anfang an, dass es sich um eine Wette mit leichtem Gewinn handelt! Lassen Sie sich nicht von einer Ablagerungsschicht auf dem Boden der Flasche Ihres ungefilterten Öls täuschen, dies ist nicht gleichbedeutend mit alt oder “schlecht”, sondern es ist die Eigenschaft, die die Messlatte für die Reinheit unseres extra vergine erhöht Olivenöl.

Integralöl: eine Liebe, leider nicht von Dauer

Aber leider ist wie bei allem nicht alles Gold was glänzt und dein genialer Plan, dich mit ungefiltertem Olivenöl einzudecken, damit du genug für das ganze Jahr hast, wird durcheinander geraten… hält leider nicht lange an, außer in den ersten Monaten der Postproduktion. Diese Besonderheit ist auf die Zellstoffpartikel zurückzuführen, die EVO-Öl brüchiger und daher im Wetter von Zeit und Raum beliebter machen.

Und da Olivenöl extra vergine ein Produkt ist, das vorzugsweise frisch verzehrt werden sollte, empfehlen wir, in der Herbst-/Wintersaison ungefiltertes Olivenöl extra vergine zu kaufen und den Rest des Jahres die Wahl auf ein Olivenöl fallen zu lassen , vielleicht mit einem Großteil (oder ganz wie unser EVO Vert De Vertes) aus grünen Oliven hergestellt, wie zum Beispiel das native Olivenöl extra Santa Giustina.olio integrale

Filtern von nativem Olivenöl extra: eine Aktion, die Gutes tun soll

Es stimmt, wenn Sie einmal in die köstliche Welt des ungefilterten nativen Olivenöls extra eintauchen, werden Sie es nicht mehr missen wollen; Aber wir müssen auch lange überlegen, und deshalb werden alle fortschrittlichsten Ölmühlen nach der Zeit des frischen Olivenöls damit fortfahren, es zu filtern.

Mit Hilfe neuer Technologien wird auch dieser letzte Schritt erleichtert und automatisch, das integrale Öl wird zwischen den Zelluloseplatten passieren und in der Lage, die verbleibenden Olivenzellstoffzellen zu stoppen, um uns dieses klare Öl zu geben, das allen bekannt ist. , das ist die gefiltertes natives Olivenöl extra; die wiederum zur optimalen Konservierung in klassischen dunklen Glasflaschen abgefüllt werden.

Gefiltertes oder ungefiltertes Öl ist egal, lagere es richtig

Natives Olivenöl extra hat vier Feinde: Licht, Sauerstoff, Hitze und Zeit. Aus diesem Grund sollte es von Wärmequellen und direkter Sonneneinstrahlung ferngehalten werden, besser an einem kühlen Ort und immer mit geschlossenem Deckel, um Oxidation zu vermeiden. Bevorzugen Sie (dunkle) Glasflaschen und / oder -dosen gegenüber Kunststoffbehältern.

Da der letzte Feind unseres EVO-Öls die Zeit ist (auch der Feind von uns allen!), empfehlen wir Ihnen auch, natives Olivenöl extra schon in jungen Jahren oder ungefiltert zu konsumieren, um seine Duft- und Frischequalitäten besser zu schätzen.

 

Wenn Sie jetzt neugierig auf dieses berühmte ungefilterte oder “Vollkorn”-Öl sind, dann besuchen Sie doch spät in der Saison (Mitte November) unsere Ölmühle, um Ihre Nase, Ihren Gaumen und Ihre Speisekammer mit gutem Olivenöl extra vergine von. zu füllen Frantoio.

Produzieren
Newsletter
SEGUICI facebook Olio Bonamini instagram Olio Bonamini
Modalità di pagamento:
FRANTOIO BONAMINI S.R.L. - Loc. S. Giustina 9A, 37031 Verona, Italy - P.IVA 04166510232 - Privacy Policy
Credits: FutureSmart
0
Cart